Polarnächte in Nordschweden- Der FILM

Liebe Wildact-Leser!

Der CANON SCHNEE SAFARI FILM ist da und lässt euch alle in die Winterwelt in Swedish Lapland einzutauchen. Ein herrlicher Film der Lust auf mehr Abenteuer in der unendlichen Weite macht.  Entdeckt die Natur Nordschwedens mit dem  Hundeschlitten oder  Schneeschuhen und geniesst ein feines Essen am Lagerfeuer. Der Sternenhimmel in klaren atemraubenden Polarnächten verzaubert alle Sinne.

 

Ausserdem könnt ihr mit dem unten stehenden Link weitere Foto-Impressionen der drei Canon Schnee Safari Gewinner bestaunen und wir möchten euch ermuntern, für die besten Fotos zu voten.

Vote für deinen Favoriten von der Canon Schnee-Safari!

Viele Spass beim schauen!

Hej då!

Outdoor- Interview mit dem Musher!

Liebe Wildact-Leser, Das Interview mit Jürg Eugster in voller länge zur „coolsten“ Schlittenfahrt zusammen mit canondeutschland und adawg_offical, heymostudio und Robert Marc Lehmann. Ein einmaliges Erlebnis und Dank der Güte von Petrus mit tollem winterwonderland Januar-Wetter. Vielen Dank … Weiter lesen

Schritt für Schritt zur Schwedentorte

Prinzessinnentorte Schweden Wildact Adventure Arvidsjaur

Die leuchtend grüne Prinzessinnentorte oder auch Prinsesstårtan ist die beliebteste Torte in ganz Schweden. Die süße Sünde überzeugt alle Schwedenfans und die es noch werden wollen durch ihren fruchtig-sahnigen Geschmack und lässt ganz besonders die Herzen von eingefleischten Marzipanfans höher schlagen. Die Prinzessinnentorte besteht aus einem dreigeteilten Biskuitboden der mit Himbeerkonfitüre, Vanille-Creme und geschlagener Sahne gefüllt wird. Wer Urlaub in Schweden macht, sollte diesen nationalen Klassiker unbedingt probieren. Falls ihr aber bis jetzt noch nicht in den Genuss gekommen seid oder ein bisschen Schwedenurlaub mit nach Hause nehmen wollt, dann könnt ihr die Prinzessinnentorte auch ganz einfach nach backen.

Viele unsere Gäste fragen uns nach dem Rezept der Torte, also haben wir ganz uneigennützig 😉 eine Wildact-Lappland-Torte gebacken und den Vorgang Schritt für Schritt für euch dokumentiert. Nun gut… wir sind zugegebenermaßen selbst große Fans dieser schwedischen Leckerei und hatten viel Spaß beim Zubereiten 🙂 Jetzt gibt’s für euch das Rezept mit Bildern!

Zutaten Biskuitboden

60g Butter
5 Eier
180g Zucker
120g Mehl
60g Kartoffelstärke
............................................
Beschichtete Springform mit 24cm Durchmesser
Backpapier für die Form

Zutaten Vanille-Creme

(Schnelle) Variante 1:
1/2 Pckg. Vanille-Creme + Zutaten gemäß Packungsbeilage (Hälfte)

Variante 2:
Selbst eine eigene Vanille-Creme herstellen.

Zutaten Himbeerkonfitüre

Variante 1:
Ca. 250g Himbeeren (TK oder frisch)
2 EL Gelierzucker

(Schnelle) Variante 2:
Fertige Himbeerkonfitüre

Außerdem

1 Pckg. grünes Marzipan zum Ausrollen (oder selbst herstellen)
200ml Schlagsahne
Puderzucker
Marzipanrose oder Marzipan zum Rosen selber machen (wir haben die Rosen selber gemacht)

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Zubereitung Biskuitboden

Wenn ihr alle Zutaten bereit gestellt habt, geht’s ans Backen. Wir haben unser internes Back-Event als Team durchgeführt, denn dann macht’s gleich doppelt Spaß 🙂 Also schnappt euch eure Lieben und schreitet zur Tat. Mit dabei waren: Wildact Chefin de Cuisine Simone, Allround-Küchenfee Silvia und Marketing-Franzi die Leckereien nicht widerstehen kann.

  1. Zuerst wird der Biskuitboden zubereitet. Dazu wird zunächst die Form mit Backpapier ausgelegt. Achtung: die Form nicht einfetten, denn das kann das Aufgehen des Biskuitbodens beeinträchtigen.
  2. Butter in einem Topf langsam zum Schmelzen bringen und beiseite Stelle.
  3. Anschließend Eier und Zucker in einer großen Schüssel über einem Wasserbad zu einer luftigen Masse schlagen. Wichtig dabei ist die Temperatur. Die Zucker-Ei-Masse darf nicht wärmer als 40 Grad werden. Währenddessen den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  4. Zucker-Ei-Masse vom Wasserbad nehmen und weiter schlagen bis sie eine weißliche Farbe annimmt. Die Masse ist fertig, wenn sie fest und kalt ist und ihr Volumen verdoppelt hat.
    Prinzessinnentorte Schweden Schwedentorte

    Franzi macht den Anfang. Mal sehen, was die Bürohände so drauf haben :-)

    Wildact Chefin Simone schlägt die Masse kalt und luftig.

    Wildact Chefin Simone übernimmt und schlägt die Masse kalt und luftig.

  5. Mehl und Kartoffelstärke miteinander vermischen. Das Gemisch portionsweise in die Masse sieben und mit einem Teigspatel vorsichtig unterheben.
    Wildact Adventure Arvidsjaur Schwedentorte  P1060465
  6. Anschließend die flüssige Butter langsam und unter ständigem Rühren hinzugeben.
    P1060468
  7. Zum Schluss den dickflüssigen Teig in die Springform geben und bei 180 Grad ca. 20–25 Minuten backen. Erst nach 20 Minuten den Ofen öffnen und mittels der Stäbchenprobe den Teig prüfen. Bleiben Teigreste am Holzstäbchen kleben, muss der Teig noch etwas backen.Wildact Adventure Schweden Torte  Wildact Adventure Schweden
  8. Den fertigen Tortenboden sofort mit einem Messer vorsichtig aus der Form lösen und auf Backpapier stürzen. Auskühlen lassen. Der Biskuitboden kann 1 Tag vor dem Servieren und Fertigstellen der Torte zubereitet werden. Wenn nicht so viel Zeit ist, muss der Boden zumindest vollständig ausgekühlt sein, bevor er weiter verarbeitet wird.Prinzessinnentorte Wildact Adventure  Wildact Adventure Prinzessinnentorte Schweden Arvidsjaur Lappland
  9. Wenn der Tortenboden vollständig ausgekühlt ist, kann er in drei gleichgroße Böden geteilt werden. Das funktioniert am Besten mit einem Messer mit langer, gezackter Klinge. Im Idealfall ist die Klinge so lang wie der Durchmesser des Tortenbodens. Es geht aber auch mit einer kürzeren Klinge. Schneidet vorsichtig am Rand entlang. Achtet dabei darauf, dass die Klinge immer komplett auf der anderen Seite heraus kommt. Dreht den Kuchen und schneidet immer etwas tiefer hinein, im Kreis. Sodass ihr irgendwann komplett durch seid. Mit dieser Technik kann der Boden gerade geschnitten werden. Unsere Franzi hat sich hierbei ziemlich konzentriert  🙂 Aber keine Sorge, Unebenheiten können zum Schluss ausgeglichen werden.Wildact Adventure Prinzessinnentorte Schweden Lappland

Zubereitung Himbeerkonfitüre (1. Füllung), Vanille-Creme (2. Füllung) und Sahne (3. Füllung)

  1. Hier könnt ihr auf eine fertige Konfitüre zurückgreifen oder die Füllung aus Himbeeren (TK oder frisch) herstellen. Dazu einfach die Himbeeren kurz mit Gelierzucker aufkochen und abkühlen lassen. Anschließend auf den ersten Boden geben und den zweiten darüber legen.Wildact Adventure Schweden Schwedentorte    P1060513
  2. Danach den Vanille-Creme nach Packungsanweisung (ca. die Hälfte) oder eine selbstgemachte Vanille-Creme zubereiten, etwas abkühlen lassen und auf dem zweiten Boden verteilen. Den letzten Boden darüber legen.Tipp: lasst beim Verteilen der Füllung ca. 1 cm Platz zum Rand. Durch das Auflegen eines Tortenbodens wird die jeweilige Füllung noch etwas nach außen gedrückt.
  3. Nun die Sahne steif schlagen und ca. die Hälfte auf die Torte geben. Die Sahne muss nun über die ganze Torte verteilt werden (auch am Rand). Das geht am Besten mit einem Teigspatel. Zur Mitte hin soll eine Kubbel geformt werden, sodass die typische Form der Prinzessinnentorte zustande kommt. Hierfür nach und nach die komplette Sahne verwenden. Achtet darauf, dass die Sahneschicht möglichst glatt ist. Umso glatter sie ist, desto weniger Falten entstehen später in der Marzipanhaube. Leider haben wir hier vor lauter Konzentrationdas Fotografieren vergessenWildact Adventure Schwedentorte Lappland Schweden   P1060521

Das Beste zum Schluss: die Marzipanhaube

In Schweden gibt es glücklicherweise die Prinzessinnen-Marzipanhaube in grün, weiß oder rosa in jedem Supermarkt zu kaufen. Wenn ihr nichts Vergleichbares in eurer Heimat findet, dann könnt ihr auch selbst eine herstellen.

  1. Die fertige Marzipandecke vorsichtig abrollen, mit etwas Puderzucker bestäuben und in alle Richtungen mit dem Nudelholz ausrollen. Achtung: niemals mit Mehl ausrollen! Wenn die Marzipanmasse groß genug ist, könnt ihr es vorsichtig lösen und auf die Torte geben.P1060526   Wildact Adventure Schwedentorte
  2. Nun das Marzipan andrücken, in Falten legen und die Reste mit dem Messer abschneiden. Anschließend könnt ihr das Marzipan mit der feuchten Hand glatt streichen und zum Glänzen bringen.
  3. Zum Schluss mit Puderzucker und einer Marzipanrose garnieren. Wir haben hier allerdings nicht die klassische Variante gewählt, sondern eine ganz eigene  😀  Silvia hat mit viel Zeit und Liebe eine Wildact Adventure Friluftsliv Verzierung aus Puderzucker gezaubert!Prinzessinnentorte Wildact Adventure Schweden Arvidsjaur   P1060540
    Prinzessinnentorte Schwedentorten Ikeatorte Prinsesstårta Grüne Torte
  4. Bis zum Servieren sollte die Torte kühl gelagert werden. Smaklig måltid  🙂

Falls ihr euer Glück versucht und diese wunderschöne Prinsesstårtan selber herstellt, würden wir uns sehr über euer Feedback und natürlich auch über Fotos freuen!

Lycka till!

FLUGREISEN – ACHTUNG – DRINGEND

Aus gegebenem Anlass und aktuellen Geschehnissen in der Flugbransche (z.B. AirBerlin) raten wir allen Gästen PER SOFORT einen sogenannten AIRLINE INSOLVENZ SCHUTZ (AIP) abzuschliessen oder diesen möglichen Schadensfall mit der eigenen Versicherung zu überprüfen. Ein … Weiter lesen