Browsed by
Schlagwort: Huskyfarm

Neues aus der Wildact Küche: Rezept für fruchtige Currysuppe

Neues aus der Wildact Küche: Rezept für fruchtige Currysuppe

Ihr habt länger nichts von uns gehört. Das liegt daran, dass wir noch mitten in der Hochsaison stecken und unseren Gästen vor Ort viel Aufmerksamkeit schenken wollen. Da finden wir leider nicht immer genügend Zeit um euch hier auf dem Laufenden zu halten. Als kleines Trostpflaster verraten wir euch heute das Rezept für unsere beliebte Currysuppe. Sie hat eine fruchtige Note und versorgt euch im Winter mit Wärme von innen. Mit frischen Kräutern der Saison garniert und verfeinert, könnt ihr sie aber auch gut an warmen Sommertagen genießen.

 

Zutaten

1              Zwiebel
1              Stange Lauch
3              mittlere Kartoffeln
3              Karotten
……………………………………………………….
1l              Gemüsebouillon
100 ml    Orangensaft
……………………………………………………….
1 EL        Currypulver
Pfeffer & Salz nach Belieben
……………………………………………………….
Neutrales Öl zum Anbraten
Sahne zum Verfeinern
Suppentopf
Pürierstab

 

Zubereitung

Gemüse putzen/schälen und grob würfeln. Anschließend in dem Suppentopf anbraten, bis das Gemüse leicht gebräunt ist. Anschließend mit der Gemüsebouillon und dem Orangensaft ablöschen und köcheln lassen bis das Gemüse gar ist. (ca. 20 Minuten). Wenn das Gemüse gar ist, kann es püriert werden und die Suppe mit Salz, Pfeffer und Currypulver abgeschmeckt werden. Vor dem Servieren könnt ihr noch einen Schuss Sahne unter die Suppe rühren.

Achtung: Die Suppe sollte nicht zu flüssig werden. Sollte das passieren, könnt ihr nochmal ein oder zwei gekochte Kartoffel beifügen und alles pürieren.

Hinweis: Die Gemüsesorten könnt ihr je nach Saison variieren. Kürbis z.B.eignet sich auch hervorragend.

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..

Tipp 1: Zur Suppe könnt ihr noch etwas Creme fraiche servieren, die jeder nach Belieben in die Suppe geben kann. Wir reichen zur Suppe hausgemachtes Brot und feines Rentierfleisch.

Tipp 2: Wenn ihr die Suppe im Sommer kocht, dann könnt ihr sie mit frischen Kräutern anrichten. Probiert doch mal feine Orangenzesten (bio) dazu.

Curry Wildact Adventure Essen Schweden Lappland

Tipp 3: Wenn ihr orientalische Gewürzmischungen wir z.B. Garam Masala oder Citruspfeffer und Chilli zur Hand habt, dann könnt ihr diese ebenfalls fein über die Suppe streuen. Wenn ihr kein Brot Zuhause habt, dann vielleicht etwas Toast? Schneidet es in Streifen von ca. 1 cm Dicke, bestreicht es mit Butter und etwas Gewürzen. Anschließend kommt es für ca. 15–20 Minuten bei ungefähr 180 Grad (Umluft) in den Ofen. Es sollte leicht braun sein. Achtung: Die Gewürze dürfen nicht verbrennen. Zum Servieren könnt ihr es z.B. in einer Schale anrichten und zur Suppe reichen.

Wildact Adventure Schweden Lappland Arvidsjaur

 

Wir suchen dich!

Wir suchen dich!

Die Wildact-Familie braucht Unterstützung. Deshalb suchen wir für die kommenden Monate nach einem Doghandler (m/w) sowie nach diversen Handwerkern (m/w). Hier findest du unsere Stellenbeschreibungen:

Doghandler (m/w):

Doghandler Wildact Adventure Jobs Schwedisch Lappland Arvidsjaur

Für die Monate April/Mai bis Ende September suchen wir einen zuverlässigen und selbständig arbeitenden Doghandler (m/w) der uns bei den Arbeiten mit den Hunden unterstützt, resp. vertritt. Erfahrung mit Huskys sind dabei von Vorteil. Die Arbeit als Doghandler setzt Zuverlässigkeit, Selbständigkeit, gute Fitness und Freude am Hund voraus. Der Besitz eines PKW-Führerscheins ist von Vorteil. Nichtraucher sind erwünscht.

Wir bieten: die Möglichkeit zum selbständigen Arbeiten als Doghandler, Kost und Logis sowie zusätzliche Entlohnung gemäß deiner Qualifikation. Dich erwartet ein gut organisiertes und funktionierendes, offenes Team.

Handwerker (m/w):

Handwerker Wildact Adventure Jobs Schweden

Auf unserer Huskyfarm in Nordschweden werden wir auch im kommenden Sommer/Herbst 2017 wieder bauen. Unser bereits begonnenes Gästehaus möchten wir fertig stellen. (Büro, Gäste-WC und Veranda) Dafür suchen wir diverse Handwerker (Schreiner, Zimmermann, Gipser, Maler usw.) die Lust haben mit anzupacken und in herrlichster Natur zu leben.

Wir bieten: Kost und Logis sowie einen Arbeitsplatz in schönster Natur.

Wenn du Lust hast unser kleines Familien-Unternehmen zu unterstützen, dann melde dich bei uns. Wir freuen uns darauf dich kennen zu lernen. Nimm über unser Formular Kontakt zu uns auf.

Auf dem Schlitten in’s neue Jahr!

Auf dem Schlitten in’s neue Jahr!

Es gibt definitiv langweiligere Wege, auf den man in das neue Jahr starten kann. Unsere Gäste sind gerade auf ihre 2-Tagestour mit Übernachtung in Wildnishütten gestartet und gleiten während ihrer Hundeschlittentour wortwörtlich zwischen den Jahren. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und vor allem einen guten Start für 2017.

Allen Daheimgebliebenen wünschen wir ebenfalls einen wunderbaren Beginn des neuen Jahres. Wir hoffen, ihr hattet ein schönes Jahr und freut euch ebenso wie wir, auf alle neuen Überraschungen im kommenden Jahr. Alles Gute für euch!

Wir freuen uns auf 2017 gemeinsam mit euch!
Euer Wildact Adventure Team aus Storberg.

 

 

Fröhliche Weihnachten und God Jul

Fröhliche Weihnachten und God Jul

Wir leben im Land des Weihnachtsmannes und sind umgeben von Schnee, Rentieren und des öfteren auch Nordlichtern.
Doch zwischen Baustelle und Saisonstarts brauchen auch wir manchmal etwas Zeit um uns in Weihnachtstimmung zu versetzen. Heute ist es allerdings soweit und wir freuen uns auf morgen.

Weihnachten Schweden Schwedisch Lappland Wildact Adventure

Wir wünschen euch allen ein wunderbares Weihnachtsfest im Kreis eurer Lieben und einen guten Start in das neue Jahr.
Wir freuen uns auf eine tolle Silvestertour und gemütliche und verschneite Schneeschuhwanderungen.
Euer Wildact-Team.

Ein alter Freund kehrt zurück.

Ein alter Freund kehrt zurück.

Vorfreudig haben wir unseren treuen Begleiter erwartet. Jetzt ist er da und wird so schnell nicht wieder gehen. Auch wenn wir noch Einiges auf unserer Baustelle zutun haben, freuen wir uns über den Wintereinbruch. In den letzten Tagen ging alles sehr schnell, deswegen gibt es heute einen kleinen Rückblick in Bildern für euch.

Etwa vor einer Woche war der Jeärttájávrrie – der See am Fuße unserer Huskyfarm – noch offen, und die leicht schneebedeckten Berge spiegelten sich im glasklaren Wasser.

arvidsjaur-wildact-see

Und theoretisch hätten wir mit unserem Ruderboot noch ein Ründchen drehen können…

arvidsjaur-kanu-winter-wildact

Doch dann, ganz leise und in nächtlicher Kälte, legte sich eine respektable Eisschicht auf die Seen.

arvidsjaur-wildact-eis

Und während bei uns im Tal noch ein leichter Hauch vom Herbst zu spüren war, war auf unserem Hausberg – dem Akkanålke – schon der Wintereinbruch angekommen.

arvidsjaur-winter-wildact

arvidsjaur_akkanalke

Oft zeigt sich das schöne Schwedisch Lappland von einer sehr märchenhaften Seite – so auch am gestrigen Samstag. Die Wälder sind mittlerweile schon stärker verschneit und die Novembersonne zeichnet einen weichen, goldenen Schimmer in den Schnee.

arvidsjaur-see-wildact-winter  wildact-huskyfarm-winter

Und genau aus diesem Grund, können die Sonnenuntergänge magisch sein. Zuerst färbt sich alles ganz sanft gelb und orange…

wildact-husky-bed-and-breakfast

… und kurz darauf wird der Himmel tief rot bis pink.

wildact-sonnenuntergang-arvidsjaur

Wir freuen uns auf die Rückkehr des Winters und starten gut gelaunt die neue Saison.

Mehr Infos findet ihr auf unserer Website.
Bis bald  🙂